Ostfriesen Weltmeister im Teetrinken

Der Deutsche Teeverband hat Daten zum Teemarkt im Jahr 2011 veröffentlicht

Während in Deutschland pro Einwohner 26 Liter Tee konsumiert wurden, haben die Ostfriesen mehr als das zehnfache verbraucht. Auf stolze 300 Liter im Schnitt kommt im Jahr jeder Ostfriese – Säuglinge und kleine Kinder mit eingerechnet.

Auf Platz 2 folgen die Kuwaitis mit 290 Litern pro Kopf, auf Platz 3 liegen die Iren mit 257 Litern vor den Türken mit immerhin noch 225 Litern. Die Frage ist nur, wo in dieser Statistik die Engländer geblieben sind, die ja auch für einen hohen Teekonsum bekannt sind.